Abschied vom Macoholic

wieder einmal verschwindet ein aufwendig geführtes Blog auf den Blogfriedhof.

Beim Macoholic waren über Jahre nicht nur  Tips zum Arbeiten mit dem Mac zu finden.

Seit Anfang Februar ist die Seite vom Netz verschwunden.

Blogs sind oft auch kleine Experimente die irgendwann, mehr oder weniger beachtet, wieder beendet werden.

Jedes Ding hat seine Zeit.

Es bleibt ein Verlust wenn aufwendig geführte Blogs so konsequent aus dem Netz genommen werden.

Es bleiben nicht nur tote Links zurück, auch eine Identität ist gelöscht.

Nachtrag 6.2.2009:

schon merkwürdig, wie man sich allen Unkenrufen zum trotz doch von einem Tag auf den anderen aus dem Netz löschen kann

Quelle: Irgendwo in irgendeiner Twitterei zum Thema gefunden

und hier findet sich dann noch eine Abschiedsmeldung

Nachtrag 17.3.2009 der Fundort der Abschiedsmeldung hat sich inzwischen auch auf den Blogfriedhof verabschiedet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.